Stimmbildung


Daniela Fiola schreibt dazu:
Stimme ist der Ausdruck der Seele des Menschen. Diese Ausdruckskraft wird durch den Unterricht entwickelt. Jede Stimme ist individuell. Jeder Schüler wird somit spezifisch in seiner Entwicklung gefördert. 

Durch bewußte Atmung, natürliche Atemtechnik, lockere Muskulatur im Hals-, Nackenbereich und elastische Körperspannung (Stütze) werden die Grundvoraussetzungen für eine gesunde Tongebung erarbeitet. Neben der Körperarbeit wird gezielt auf Vokalausgleich geachtet.

Die Gesichtsspannung (Breitspannung/singen "in der Maske") wird bewußt gemacht und trainiert.
Nach und nach entwickeln sich im Tonumfang kleine Übungen in der Mittellage zu größeren Zusammenhängen bis dann auch die ersten Liedteile gesungen werden können.

Später lassen sich die neu gelernten Phrasen zu ganzen Lieder zusammensetzen. Ziel ist es, den Schüler zu befähigen seinen gesamten Tonumfang locker und frei zur Verfügung zu haben, damit er seine Interpretation eines Werkes realisieren kann.


fiola_mueller_005_a1 Stimmbildnerin Elisabeth Gebauer 2 38 Matthias Korner
Unsere Stimmbildner: Daniela Fiola, Elisabeth Gebauer und Matthias Körner